1
2
3

Spindeltreppen | Wendeltreppen

Als  Wendeltreppe  werden oft Treppen mit einem geschwungenem Verlauf bezeichnet. So z.B. auch eine Rundwangentreppe. Von einer "echten" Wendeltreppe spricht man allerdings genau genommen nur, wenn sich die Treppe einmal vollständig (360°) im Kreis dreht. 

Die Spindeltreppe ist eine Sonderform der Wendeltreppe. Anstelle des Treppenauges ist ein stützender Mittelpfosten verbaut, die sog. Spindel. Die Spindeltreppe läuft schraubenförmig um diesen Pfosten herum. Dieser Grundriss ermöglicht eine bequeme Lauflinie auf kleiner Fläche und kann so eine optimale Lösung bei beengten Raumverhältnissen bieten. Mit einem hochwertigen  Geländer wird Ihre Spindeltreppe ein attraktiver Blickfang. 

Besonders größere Spindeltreppen oder Wendeltreppen sind markant und geben dem Wohnraum einen eleganten Charakter.

Lassen Sie sich am Besten von unseren Fachleuten beraten, um die für Sie beste Lösung zu finden.

Wendeltreppe mit Treppenauge
Wendeltreppe mit Treppenauge

Grafik: Baunetz, Berlin

Spindeltreppe mit Spindel statt Treppenauge
Spindeltreppe mit Spindel statt Treppenauge

Grafik: Baunetz, Berlin

 
 
 

Wussten Sie eigentlich...

... dass die ersten Wendeltreppen aus dem Brunnenbau stammten? Entlang der zylindrischen Schachtwand führten auskragende Trittsteine um ein offenes Zentrum.

...dass die Treppe zum Burgturm immer im Uhrzeigersinn gebaut wurde, damit der verteidigende Ritter sein Schwert - das rechts getragen wurde- frei schwingen konnte? Der Angreifer hatte den Nachteil des innenliegenden Stützpfeilers.

 
 
 
Spindeltreppe mit Holzspindel

Spindeltreppe
Holzspindel

Spindeltreppe weiß mit Relinggeländer

Spindeltreppe
Relinggeländer

Spindeltreppe mit Edelstahlspindel

Spindeltreppe
Edelstahlspindel

 
 
 
zur Bildergalerie

Spindeltreppe Sonderform

Wendeltreppe, Rundwangentreppe

Wendeltreppe

 
 
 
Ansprechpartner
Andreas Hornung

Andreas Hornung
Verkaufsberater

☏  +49 6657 91419915
📱  +49 176 10085063
+49 6657 91419992

hornung@holztechnik-feuerstein.de

Verkaufsberater Grebe

Dieter Grebe
Verkaufsberater

☏  +49 6465 91092
📱  +49 172 6764860
+49 6657 91419992

grebe@holztechnik-feuerstein.de

 
 
 
 
 

Kommen Sie doch mal zum Probe gehen...

IHRE ZEIT- IHR GESPRÄCH!

Vereinbaren Sie Ihren ganz privaten Besichtigungstermin!

Unser SCHAURAUM in Dipperz steht Ihnen werktags von 8:00h- 18:00h und zu den Schautagen (1.und 3. Sonntag im Monat) zur Verfügung.

Unsere Treppenausstellung in Langenfeld/Rheinland ist für Sie an Werktagen von 8:00-18:00h oder nach Vereinbarung geöffnet.

Für unsere Ausstellung in Breidenbach vereinbaren Sie bitte individuelle Termine.

 
 
 
 
 
 
Geprüfter und zertifizierter Hersteller ift und pfb rosenheim

Zertifizierter & geprüfter Hersteller

Prüfung und Zertifizierung der hergestellten Elemente nach geltenden Normen ist die Voraussetzung für unsere Kunden.

Herstellung in Deutschland

Hergestellt in Deutschland

FEUERSTEIN produziert in Deutschland, am Fuße der Rhön, einer Region mit einer langen Handwerkstradition.

Alles aus einer Hand

Alles aus einer Hand vom Spezialisten

Bauherren und Architekten haben einen Ansprechpartner: Von der Beratung, Planung, Fertigung bis zur Montage und Wartung.

 
 
 

LEOPOLD FEUERSTEIN
Holztechnik GmbH
Bodeller Straße 2 · D-36160 Dipperz
Telefon: +49 6657 914199 0
Telefax: +49 6657 914199 93
info@holztechnik-feuerstein.de

Büro Rhein/Ruhr:
Solinger Str. 32 · D-40764 Langenfeld
Telefon +49 2173 9378875
grebe@feuerstein-treppen.de

Büro Gießen/Marburg/Wetzlar:
Raiffeisenstr. 6 · D-35236 Breidenbach
Telefon +49 6465 511992
info@feuerstein-treppen.de

Büro Rhein/Main:
Telefon +49 176 11085074
faerber@feuerstein-treppen.de

FEUERSTEIN Produkte haben Zulassungen folgender Institute und Normungen:

DIBT

Deutsches Institut für Bautechnik

EOTA

ETA -Zulassung

CE

CE-Zeichen