Die LEOPOLD FEUERSTEIN HOLZWERKE beschäftigen sich seit der Firmengründung zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit dem wertvollen Rohstoff Holz. Neben anderen Harthölzern ist die Firma ein Spezialist für Buchenschnittholz, da die Buche, Fagus Sylvatica, in außergewöhnlicher Qualität in den Wäldern in der Nähe des Firmensitzes im Kreis Fulda vorkommt. FEUERSTEIN ist auch in der Lage, den Rohstoff künstlich zu trocknen und zu dämpfen.

3d04-31-0422.jpg
Im Nadelholzbereich (Fichte, Kiefer, Douglasie) hat man sich auf das Thema Holz im Garten spezialisiert, wo vor allem die Erfahrungen und Kapazitäten in punkto Hobelware ein wesentlicher Faktor sind. ippc_logo.jpg
 

FEUERSTEIN ist nach PEFC zertifiziert und für die Lieferung von nach IPPC Standard, ISPM Nr. 15 behandeltem Holz autorisiert.

 

luftbild_klein.jpg